FRAKTALE WELTEN 

Nachdem meine ersten Versuche Ende der 80er Jahre mit der vom Mathematiker Benoit Mandelbrot entwickelten fraktalen Geometrie und den daraus als "Apfelmännchen" visualisierten Formen Bilder zu gestalten, mangels geeigneter Hardware keine befriedigenden Ergebnisse brachten, beendete ich meine diesbezüglichen Experimente.  Durch die rasante Entwicklung der Computertechnologie und die heute zur Verfügung stehende Leistungsfähigkeit der PCs sowie die Vielzahl der Programme zur Generierung und/oder Gestaltung fraktaler Formen, nutze ich auch wieder fraktale Ansätze um die dadurch erreichbare Tiefe, Dichte oder Leichtigkeit für meine Werke zu nutzen. 

FRAKTALE KUNST